Skip to main content

Brotmesser

Ein Brotmesser wurde speziell darauf ausgearbeitet, mit dem Schneiden von Brot in seinen verschiedenen Größen zu Recht zu kommen. Dieses Messer besitzt eine lange Klinge, deren Wellenschliff als eher grob einzustufen ist. Durch die Länge der Klinge erweist sich das Durchschneiden von einem breiteren Brotlaib als problemlos möglich.

Seinen Ursprung hat diese Schliffart in Solingen. Es war Franz Güde, der in den Jahren nach 1930 sich damit beschäftigte. So berücksichtigte er bei seiner Arbeit auch ein eventuelles Ausflocken, was beim Schneiden einer Brotscheibe auftreten kann. Dafür wurden dann die groben Rillen in die Klinge eingearbeitet.

Mit den Jahren hat sich natürlich das Angebot an Brot verändert, was an den verschiedensten Brotsorten deutlich wird. Daher wurden Brotmesser in verschiedenen Variationen entwickelt, die das Schneiden der verschiedenen Brote erheblich vereinfachen.

In den heutigen Tagen sind die Brotmesser so erschaffen worden, dass sie leicht zu handhaben sind. Sie besitzen eine nicht mehr so lange Klinge. Dies liegt daran, dass die Brote eher kleiner sind. Zudem ist Brot oft auch leicht und luftig. Da ist es dann nicht mehr erforderlich, dass die Brotmesser eine so lange Klinge wie einst besitzen.

Wer ein Brotmesser besitzt, hat aber noch lange kein Brot. Kaufen oder Backen? Es gibt viele einfache Rezepte und zahlreiche Brotbackformen. Brote sind schnell und einfach gebacken und schmecken aus eigener Hand doch viel besser.


  • Ansicht:

Güde Alpha, Brotmesser, Güde-Nr. 1430/21

86,00 € 89,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Nicht Verfügbar
WMF 1889279990 Brotmesser GOURMET LINE

34,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Nicht Verfügbar
WMF 1889506030 Brotmesser Grand Gourmet

59,99 € 84,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
mehr erfahren auf amazon.de